Ihre Rechte beim Einkauf

Einkaufen gehört zu unserem täglichen Tagesablauf. Ob im Geschäft, auf der Straße oder im Internet, die Warenvielfalt und die Angebote sind heute fast unbegrenzt. Gerade diese Vielfalt verlockt oft zu einem schnellen Kauf. Doch was ist, wenn eine vorschnelle Kaufentscheidung sich später als „Flopp“ herausstellt? Wenn die erworbene Ware mangelhaft ist? Wenn ein Werber sogar zum Kauf genötigt hat?

Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 18.Oktober, 10 Uhr in den Westpfalzwerkstätten Siegelbach, Sauerwiesen 18 statt. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen ...

Verabschiedung Christa Endler

Seit 1999 gehört sie zum festen  Vorstandsteam der Behindertenhilfe Westpfalz und hat unzähligen Hilfesuchenden ihr Fachwissen und eine fundierte Beratung angeboten. Jetzt geht sie in den wohlverdienten Ruhestand: Christa Endler.

Weiterlesen ...

50 Jahre Behindertenhilfe Westpfalz e.V.

1966 gründeten Eltern von Kindern mit Behinderungen den Verein "Behindertenhilfe Westpfalz e.V."

 

Weiterlesen ...

Berichte des ehrenamtlichen Betreuers - Veranstaltung am 16.05.17

„Jeder gerichtlich bestellte Betreuer kommt schon nach der Aufnahme einer Betreuung mit dem Betreuungsgericht in Kontakt und muss Bericht erstatten“, sagt Andrea Grünewald vom Betreuungsverein der Behindertenhilfe Westpfalz. Genau hier setzt der Verein an, gibt Hilfestellungen zum Beispiel in der Erstellung eines Vermögensverzeichnisses. Im Laufe einer Betreuung ist der gesetzliche Betreuer aber auch zu vielen weiteren Berichten  gegenüber dem Betreuungsgericht verpflichtet. „Dieses Paket von einer Vielzahl an Schreibarbeit haben wir zusammengestellt, um es bei einer Veranstaltung den Betreuern vorzustellen“, berichtet die Seminarleiterin. Dabei greift sie in den Fundus von Möglichkeiten, welche der Betreuungsverein der Behindertenhilfe in mühevoller Kleinarbeit seit Jahren zusammengestellt hat.
Eine große Hilfestellung für alle ehrenamtlichen Betreuer, die über Rechnungslegung, Vermögensverzeichnis, Einleitungs- und Jahresbericht mit dem Betreuungsgericht zusammen arbeiten müssen.
Die Informationsveranstaltung findet am 16. Mai 2017 um 10 Uhr in den Westpfalzwerkstätten Kaiserslautern Ortsteil Siegelbach, Sauerwiesen 18 statt.

Ehrenmitgliedsschaften

Im Laufe der letzten 50 Jahre wurden folgende Ehrenmitglieder ernannt :

  • Klaus Grumer
  • Dieter Martin
  • Norbert Thines

Weiterlesen ...